Inselgeburt e.V.

damit wieder Kinder auf Föhr geboren werden

Im Herbst 2015 wurde im Handstreichverfahren der Kreißsaal unseres Inselkrankenhauses geschlossen. Wir waren damals nicht und wir sind heute noch weniger von den Argumenten überzeugt, die dafür ins Feld geführt wurden: Schwangerschaft und Geburt als lebensbedrohliche Risiken, die nur in großen Kliniken abgefangen werden können. 

Unser Hauptziel war, ist und bleibt die Wiedereröffnung unseres Kreißsaales durch Politiker(innen), die eingesehen haben, dass der Zentralismuswahn im Gesundheitswesen ein Irrweg war.